Verlassen und zerfallen in Georgien – Teil 3

  08.10.22  4

Eine Station gab es noch auf meiner Lost-Place Tour in Georgien: Tchiatura. Dabei handelt es sich um eine Bergarbeiter-Stadt, in der schon seit Ende des 19. Jahrhunderts hauptsächlich Manganerze abgebaut wurden. Genau genommen wollte ich die für Tchiatura typischen ...

  Artikel lesen

Verlassen und zerfallen in Georgien – Teil 2

  17.09.22  1

Die Stadt Tskaltubo ist eine der georgischen Städte, die noch sehr viel des sowjetischen Charmes versprüht. Mit seinen leicht radioaktiven Quellen war die Stadt zu Sowjetzeiten ein ziemlich bedeutendes Heilbad. Es gab wohl um die 25 Sanatorien und Badehäuser, die im oder um ...

  Artikel lesen

Verlassen und zerfallen in Georgien – Teil 1

  10.09.22  4

Der Zerfall der Sowjetunion hat in allen Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjet-Republiken seine Spuren hinterlassen, die auch heute noch gut zu sehen sind. Spuren, die mir nicht das erste mal in Georgien aufgefallen sind, doch gab es dort noch viel mehr zu entdecken als anderenorts ...

  Artikel lesen

Zwischen Euphrat und Tigris

  30.07.22  2

Aus dem Geschichtsunterricht in Klasse 5 hatte ich noch eine rudimentäre Erinnerung über das Land zwischen Euphrat und Tigris: Mesopotamien, das Zweistromland – Wiege der modernen Menschheit. Eine Ecke der Welt, die ich unglaublich weit weg und ...

  Artikel lesen

Das Machu Picchu der Türkei?

  18.06.22  4

Einer der vielen Tipps, die ich für die Türkei bekommen hatte war Sagalassos. Ich wusste nur, dass es sich um eine antike Ruinenstadt handeln sollte, die etwas weiter oben in den Bergen gelegen und eher weniger frequentiert ist. Also ging es nach Sagalassos, welches ...

  Artikel lesen
Seite 1 von 2